Guten Abend alles unso.

Ihr wisst nicht zufällig wo mein Leben geblieben ist?

Hmm.. Einiges ändert sich zu schnell.. und einiges wird sich nie ändern. Nur leider wird mir das manchmal einfach nicht klar. Bin ich Unnormal?. Sollte ich glücklich sein nicht so zu sein wie andere mich gern hätten?

Ich bin anders ja!. Und ich versuche auch so zu bleiben aber.. Warum zum Teufel sind sie immer so glücklich? Die, die mich hassen obwohl sie mich nicht kennen. Die, die bloß nicht aufallen wollen. Die, die sich nicht trauen mir ins Gesicht zu sagen, was an mir so falsch sein soll. Wer sind die eigentlich?. Was verbirgt sich hinter dem, was sie mir zeigen?

Und es ist wieder passiert. Ein Auto rast an mir vorbei. Mein erster Gedanke: Wieso hast du dich nicht davor geschmissen? Nicht um zu sterben. Ich will nur alles vergessen. Neu anfangen. Sehn wer zu mir hält. ... Im zweiten Moment hatte ich Angst. Angst vor solchen Gedanken. Angst vor dem was passiert, wenn es nicht mehr zu einem zweiten Gedanken kommt.

Und heute als das Auto sowie meine Gedanken weg waren, habe ich beschlossen zu vergessen. Die Liebe für einen Augenblick zu vergessen. Dinge zurückzugeben, die nicht mir gehören und damit die Zeit einzuläuten in der ich vergessen werde. Das Gegenwärte und das längst Vergangene.

Niemand wird je Regelmäßig meinen Blog lesen. Aber das Niederschreiben meiner Gefühle und Gedanken hilft mir alles zu verarbeiten. Die Tatsache, dass jeder mitlesen könnte, verstärkt das ganze nochmal. Ihr müsst mich nicht verstehn. Ich verstehe mich selber nicht.

5.5.08 19:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de